Bild-Viropect

Wodurch entsteht Husten?

Viren können Entzündungen in den Schleimhäuten der Bronchien verursachen. Dadurch kann es zu Husten kommen, einem immer wiederkehrenden krampfartigen und schmerzhaften Hustenreflex. Er ist eigentlich ein Schutzmechanismus des Körpers, um fremde Partikel, Erreger oder Fremdkörper aus der Lunge und den Atemwegen zu befördern. Er sollte daher möglichst nicht unterdrückt werden, sodass der Körper nicht in seiner Selbstheilung gestört wird.

Husten äußert sich entweder in Form von trockenem Reizhusten oder produktivem Husten, auch Schleimhusten genannt. Husten kann zwar den nächtlichen Schlaf stören, sollte aber auch nachts möglichst nur dann künstlich unterdrückt werden, wenn der Mangel an Schlaf zu starker Abgeschlagenheit am Tag führt. Das künstliche Unterdrücken dieser Abwehrreaktion des menschlichen Organismus bedeutet, die Selbstheilungskräfte des Körpers einzuschränken.

Reizhusten ist ein trockener Husten, er tritt meist zu Beginn einer Erkältung auf und wandelt sich im späteren Verlauf einer Erkältung häufig zu Schleimhusten.

Schleimhusten heißt auch deshalb produktiver Husten, weil durch ihn die Erreger mit dem Hustenschleim aus dem Körper befördert werden. Er dient der Reinigung der Atemwege von ungewünschten Fremdkörpern.

Husten ist keine eigenständige Erkrankung, sondern eine Reaktion des Körpers. Bei Infektionen ist der Husten zunächst trocken, wird dann aber von einem schleimigen Auswurf abgelöst. Häufig ist die zugrunde liegende Erkrankung, die den Husten auslöst, eine Bronchitis, aber auch Sinusitis kann von Hustenreiz begleitet werden.


Was hilft bei Husten?

Wie lässt sich Husten vorbeugen?

Was unterstützt das Immunsystem bei Husten?

Weitere Informationen zu Viropect® erhalten Sie hier!


Grippaler Infekt

Was ist ein grippaler Infekt?
Die typischen Anzeichen eines grippalen Infekts sind allgemein ...

mehr

Halsschmerzen

Was sind Halsschmerzen und wie entstehen sie?
Halsschmerzen sind Zeichen einer Entzündung des Rachenraums und ...

mehr

Sinusitis

Was ist Schnupfen – im Unterschied zu Sinusitis?
Schnupfen wird durch eine Reizung und Anschwellung der Nasenschleimhäute ...

mehr

Abwehrkräfte

Was ist das Immunsystem?
Das Immunsystem bildet die Abwehr des menschlichen Körpers. Es schützt den Körper vor eindringenden ...

mehr

Trotz Erkältung fit und mobil

Kleinkinder erkranken durchschnittlich bis zu 13-mal im Jahr, Erwachsene zwei- bis dreimal jährlich. ...

mehr